Calimedia-Logo
Calimedia-Logo
Der Fall Serebrennikov
AuftraggeberFilmakademie BW/SWR
GenreDokumentation
RegieHanna Fischer
SpracheDeutsch
FormatSony FS7, 1080p
Jahr2017
LandDeutschland/Ruanda
Nummer--

In Koproduktion von Filmakademie Baden-Württemberg und dem SWR sollte die Entstehung der Oper "Hänsel und Gretel" an der Oper Stuttgart dokumentiert werden. Als ich für das Projekt als Producer angefragt wurde, sagte ich natürlich gerne zu, denn das Projekt hat schon damals sehr spannend geklungen. Für den Regisseur der Oper Kirill Serebrennikov - ein russischer Film- und Theaterregisseur, der in der Szene eine echt Größe ist - sind Hänsel und Gretel nicht einfach zwei Kinder, die sich im Wald verirrt haben, sondern zwei Kinder aus Afrika, die sich in Europa, genauer in Stuttgart verirrt haben. Für die Oper wollte er einen Film drehen, der bei der Aufführung auf einer Leinwand gezeigt werden sollte und das Orchester und die Sänger vertonen diesen Film dann live.

Die Dreharbeiten für den Afrika-Teil fanden im Frühjarh 2017 in Ruanda statt, die wir mit unserem Dokumentarfilm-Team begleitet haben. Nach den zwei Wochen, die hauptsächlich in Kigali gedreht wurden, wurde noch eine weitere Woche in Stuttgart gedreht. Im Anschluss daran machten wir uns schon an den Schnitt des ersten Teils unserer Dokumentation. Im Herbst sollten dann noch ein paar Bilder im Probenprozess gedreht werden, sowie natürlich auch bei der Premiere am 22.10.2017. Doch es kam alles anders.

Im August wurde Kirill Serebrennikov in Russland festgenommen. Der Vorwurf: er soll Gelder in Millionenhöhe veruntreut haben. Kenner vermuten allerdings eher eine gezielte Kampagne gegen ihn. Die Oper stand damit vor einem großen Problem: sie hatten keinen Regisseur mehr. Als der SWR davon erfuhr, war der Wunsch, den Film in sofern komplett zu ändern, als dass wir nun den Fokus darauf legen sollten, wie die Oper Stuttgart mit dieser Situation nun umgeht. Das bedeutete für uns, dass wir das alte Konzept über Bord werfen mussten und im Probenprozess sehr viel mehr drehen mussten, als ursprünglich geplant.

Nach der Premiere der Oper, die wie geplant am 22.10. statt gefunden hat, jedoch natürlich von der Umsetzung völlig anders aussah, hatten wir recht wenig Zeit, den Film fertig zu stellen, denn der Film sollte auch zeitnah gesendet werden. Am 19.11.2017 um 11:00 Uhr war es dann soweit und der Film wurde im SWR gesendet.

Wir planen dennoch, den ursprünglich geplanten Film fertig zu stellen. Vermutlich wird der "erste" Film im März 2018 fertig werden.

www.calimedia.de

Kontakt & Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Videomap